i #arbeitsrecht Kennst du dich aus in Sachen Arbeitsunfähigkeit und Arztzeugnis?

Entwicklungsstrategie "next"

Im Herbst 2020 startete mit der Entwicklungsstrategie 2030 ein grosser Zukunftsprozess im Kanton Schaffhausen. Dieses wurde unter anderem von der IVS angestossen und geleitet. Ziel war es, Potenziale und Prioritäten für die wirtschaftliche Entwicklung der Region sichtbar zu machen und die Weichen für die Zukunft frühzeitig zu stellen. Am 16. August 2022 übergab die Projektgruppe dem Regierungsrat, der Auftraggeber war, einen umfangreichen Schlussbericht. Damit wurde das Projekt erfolgreich beendet.

Mittlerweile ist aus der Entwicklungsstrategie das Projekt «next» geworden. Next umfasst über 60 Projektideen, welche gemeinsam einen Weg vorgeben, wie sich der Kanton Schaffhausen in den kommenden Jahren entwickeln soll. Unter next.sh.ch wird jede dieser Projektideen vorgestellt, inklusive schrittweisen Massnahmen, mit welchen das jeweilige Ziel realisiert werden kann.

Jeder Interessierte kann in den verschiedenen Projektideen stöbern und auch seine eigene Bewertung abgeben. Nun gilt es, dass Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam die verschiedenen Projekte an die Hand nehmen und die Region Schaffhausen weiterentwickeln.

Finanziert wurde das Projekt Entwicklungsstrategie durch den Kanton Schaffhausen sowie grosszügige Unterstützungsleistungen aus dem Jubiläumsfonds der Schaffhauser Kantonalbank, der SIG Gemeinnützige Stiftung und dem Vergabungsfonds der Mobiliar.

www.next.sh.ch

 

Luca Slanzi
Projektleiter Entwicklungsstrategie 2030
Elektrizitätswerk des Kantons Schaffhausen AG