i #workwithus Wir stellen ein!

Wie bleibt die Schweiz attraktiv – trotz OECD-Mindeststeuer?

Obwohl hier vieles teurer ist als anderswo, ist die Schweiz ein beliebter Firmenstandort. Ein bedeutender Grund dafür sind unsere vergleichsweise tiefen Steuersätze. Doch die OECD-Mindeststeuer bringt dieses Gefüge durcheinander. Wie können wir für internationale Unternehmen trotzdem attraktiv bleiben? Wichtige Schritte sind die Abschaffungen der Verrechnungssteuer auf Obligationszinsen sowie der Umsatzabgabe auf dem Handel mit Obligationen.

Ein Artikel von Jonas Keller, Dipl. Steuerexperte und Wirtschaftsprüfer sowie Mitglied der IVS Steuer- und Finanzkommission

www.ivs.ch/wp-content/uploads/2022/07/2206_IVS-News_Jonas-Keller.pdf