i #arbeitsrecht Kennst du dich aus in Sachen Arbeitsunfähigkeit und Arztzeugnis?

Erfa-Anlass: Talente gewinnen und binden trotz Fachkräftemangel

SIND SIE SCHON EIN «GREAT PLACE TO WORK»?

Eine hervorragende Arbeitsplatzkultur ist, wenn Mitarbeitende ihren Führungskräften vertrauen, stolz auf ihre Arbeit sind und Freude an der Zusammenarbeit mit ihren Teammitgliedern haben. Wir zeigen auf, welchen Unterschied eine ausgezeichnete Arbeitsplatzkultur auf die Attraktivität als Arbeitgeber*in macht – intern wie extern.

«Wie oft kann ich im Homeoffice arbeiten?», «Wie flexibel kann ich mir meine Arbeitszeit einteilen?», «Welche Benefits bieten Sie Ihren Mitarbeitenden?» Fragen, die wir heutzutage alle aus Bewerbungsgesprächen kennen. Heute bewerben wir uns genauso bei unseren Kandidat*innen wie diese sich bei uns.

Eine vertrauensbasierte Arbeitsplatzkultur macht den Unterschied.

 

Referenten:    

Dr. Thomas Schneider, Partner bei Great Place to Work Schweiz bringt uns an Beispielen für KMU und Kleinunternehmen näher, wie man diese Arbeitsplatzkultur erreichen und sich somit von den Mitbewerbenden am Arbeitsmarkt positiv absetzen kann.

Mirjam Bettinger, Head of People Experience & Internal Communications, nimmt uns am Beispiel der IWC Schaffhausen mit auf die Reise zu einem Great Place to Work. Erfahrt bei einem Blick hinter die Kulissen, wo die IWC vor 6 Jahren begann, wie sie ihre Arbeitsplatzkultur nachhaltig
verändert und welche Erfolge sie auf dem Weg zu einem «Employer of choice» erreicht hat.

 

Download Ausschreibung

Zielgruppe Öffentlich
Veranstaltungsbeginn 27. April 2023 17:00
Veranstaltungsende 27. April 2023 19:00
Veranstaltungsort Meetingpoint